Ayubowan & herzlich willkommen

"Im Hinblick auf die Gestaltung einer positiven Umwelt für alle Menschen & Kinder dieser Erde, sollte die persönliche Ausgeglichenheit, das Ziel aller Lebewesen sein."
Rashini Sandhya Näf
Ayurveda Masseurin
Mein Name ist Rashini Sandhya Naef. Ich bin in Sri Lanka geboren und aufgewachsen. Seit meiner Kindheit stehe ich familiär in Verbindung mit der ayurvedischen Heiltherapie. Das Wissen wurde über Generationen weiter gegeben. Sie werden deshalb „original ayurvedische Massagen“ erhalten und profitieren dabei von Ausbildungen und Erfahrungen aus meinem Heimatland Sri Lanka. Ayurveda wird seit mehr als 3.000 Jahren in Sri Lanka praktiziert und ist damit eine der ältesten Heilmethoden dieser Erde. Übersetzt bedeutet Ayurveda: „Das Wissen vom langen Leben“ und versteht den Menschen als eine „Einheit von Körper, Geist und Seele“.
Die Ayurveda-Massage aus Sri Lanka ist eine der wichtigsten unterstützenden Behandlungen in der klassischen Ayurvedatherapie. Die Ayurveda-Massage hat eine präventive Stellung in der Gesundheitslehre. Mit angenehm warmen Öl wirkt die Massagetechnik tief entspannend auf die Psyche und gibt wieder Lebensenergie. Sie unterstützt die Reinigungs-und Erneuerungsprozesse und leitet Stoffwechselgifte aus. Das Immunsystem und das Wohlbefinden wird gestärkt. Die Ayurveda-Massage aus Sri Lanka ist eine der wichtigsten unterstützenden Behandlungen in der klassischen Ayurvedatherapie. Die Ayurveda-Massage hat eine präventive Stellung in der Gesundheitslehre. Mit angenehm warmen Öl wirkt die Massagetechnik tief entspannend auf die Psyche und gibt wieder Lebensenergie. Sie unterstützt die Reinigungs-und Erneuerungsprozesse und leitet Stoffwechselgifte aus. Das Immunsystem und das Wohlbefinden wird gestärkt.

In der Ayurvedischen Anatomie spielen Vital-Punkte (Marma-Points) eine zentrale Rolle. Marmas sind Orte, die ungewöhnlich pulsieren und schmerzempfindlich sind. Eine Verletzung an einem dieser Ort kann schwerwiegende Folgen haben, während eine Verletzung neben einem Vitalpunkt ohne Folgen sein kann. Es gibt 107 Vitalpunkte, die mit der Ayurveda Massage erreicht und gestärkt werden können. Das Wissen über die Vitalpunkte wurde durch die vedischen Schriften aber auch durch mündliche Überlieferung von Generation zu Generation weitergegeben.

Neben dem angewandten Wissen über Ayurveda sind u.a. wichtige Attribute der Behandlung: Einfühlungsvermögen, sich Einlassen auf die zu behandelnde Person, das Schaffen einer ausgleichenden und wohltuenden Atmosphäre usw. Der Kunde, die Kundin steht vollends im Mittelpunkt der Behandlung. Die Aufmerksamkeit gehört ihm/ihr. Ablenkungen sollten soweit als möglich vermieden werden. Neben der Ayurveda Massage, den Ayurveda Produkten sowie anderen Behandlungsformen der Ayurvedischen Heiltherapie, wird der Schönheitspflege (Beauty-Culture) eine immer grössere Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei kommen Ayurveda Produktelinien zum Einsatz die 100% natural, ohne chemische Zusätze und ohne unnötige Tierversuche produziert wurden.

"Ihnen ein Gefühl von Ruhe, Frieden und körperlichem Wohlbefinden vermitteln zu können, ist mein elementarstes Anliegen."
Rashini Sandhya Näf
Ayurverda Masseurin

ÖFFNUNGSZEITEN

Ich bin flexibel und richte mich ganz nach Ihnen. Rufen Sie mich an.

Geschenk-Gutscheine

Die perfekte Geschenkidee zu jeder Gelegenheit.